‚bout me

Hi 🙂
Ich bin Marie, Kind der 80er und wohne derzeit in Hattingen im Ruhrgebiet, zentral zur Altstadt und doch unweit von Wald, Wiesen und Fluss. Ich sehe das Leben als interessante Reise an – geistigen und physischen Stillstand finde ich ungut. Daher versuche ich dem durch ausgeprägte Interessenvielfalt entgegenzuwirken. Auch ist mir die eigene Persönlichkeitsenwicklung wichtig. Unter anderem bin ich sehr gern auf Reisen, lebe zum Großteil vegan und bemühe mich Stück für Stück auch um mehr Nachhaltigkeit, versuche halbwegs regelmäßig verschiedene Sportarten auszuüben, von denen mir derzeit vor allem das Mountainbiken und das Klettern am Herzen liegen. Musik und Literatur sind ebenfalls ein fester Bestandteil meines Lebens, auch wenn ich beides momentan eher konsumiere anstatt auch selbst kreativ tätig zu werden. Doch mittlerweile mehren sich die Momente, in dem die Kreativität wieder durchbricht *thumbs-up*

Beruflich hat es mich nach meinem Studium (Anglistik und Komparatistik an der RUB in Bochum) über Umwege zum Online Marketing verschlagen. Über die Redaktionsarbeit bin ich im SEO (Suchmaschinenoptimierung) gelandet, wo ich mich bisher sehr wohl fühle und die Arbeit nicht zuletzt wegen der permanenten neuen Ausrichtungen und der Vielseitigkeit der sich stets neu auftuenden Möglichkeiten sehr schätze. Abwechslungsreich ist die Arbeit also von Natur aus, da ich seit einigen Monaten Junior Projektleiterin bin, kommen auch immer wieder neue Herausforderungen und Erfahrungswerte im Projektmanagement hinzu. Insgesamt also eine recht spannende Sache, wie ich finde. edit: Über den Weg von der Projektleiterin ging es dann hin zur eigenen Firma mit meinem Partner Axel. Seit einigen Jahren sind wir mit der AGOM nun im Suchmaschinenmarketing erfolgreich aktiv.

Mehr von und mit mir:
Marie bei Facebook
Marie bei Xing
Marie bei LinkedIn
Marie bei Google+

Ansonsten trifft man mich im Netz unter anderem auch als agentfilter, zitchdog oder lynx an, je nachdem wo ich mich rumtreibe 😉
Ganz besonders am Herzen liegt mir auch das Projekt Fairtopia. Würde mich freuen, wenn ihr dort einmal vorbeischauen würdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.